• Porsche European Open

    Abschlag in eine neue Dimension des Gästemanagement

    Mehr erfahren

  • Generali Open

    Spitzentennis nutzt Spitzentechnologie

    Mehr erfahren

  • Österreichs Woodstock

    Love, Peace and Blasmusik

    Mehr erfahren

KTC Turnier GmbH setzt für Generali Open und Davis Cup wieder auf eventDATA-services

Nachdem eventDATA bereits in den vergangenen Jahren das traditionsreiche Tennisturnier in Kitzbühel mit einer Akkreditierungslösung ausgestattet hat, wurde der Umfang für 2015 noch erweitert.
Mit dem Davis-Cup-Event nur kurz vor dem – durch den neuen Hauptsponsor bedingt auch unter neuem Namen laufenden – Generali Open setzten damit gleich zwei Events auf Lösungen des Salzburger Technologiedienstleisters.

Beim Sandplatzturnier der ATP Kategorie 250 wurde vom 2. bis 8. August 2015 im Stadion der Gamsstadt ein Preisgeld von 439,405 Euro ausgespielt, und zwar in den Bewerben Einzel und Doppel.

Unmittelbar davor, vom 17. bis 19. Juli, matchten sich dagegen die Länderauswahlen von Österreich und den Niederlanden in der zweiten Runde der Europa/Afrika-Zone.

Die bereits seit 2014 in Kitzbühel eingesetzte, voll integrierte Online-Akkreditierung, die eine noch schneller Bearbeitung von Daten ermöglicht, wurde damit erstmals auch bei einer Davis-Cup Veranstaltung in Österreich eingesetzt.

Weiterhin bestand aber die Möglichkeit, Daten aus anderen Quellen in die dahinterliegende CRM-Datenbank zu importieren. Vorteilhaft für Medienvertreter, die von beiden Turnieren berichteten, war die Tatsache, dass die einmal erfassten Daten nicht ein weiteres Mal verarbeitet werden mussten, was auch für die Akkreditierungsteams vor Ort – in beiden Fällen war die KTC Turnier GmbH für den Betrieb verantwortlich – eine wesentliche Arbeitserleichterung darstellte.
Die Ausgabe der Karten erfolgte wie im Jahr davor mit Kartendruckern des Typs ECP-D, die Karten im Format 124 x 85,60 mm verarbeiten können – damit war eine reibungslose Sichtkontrolle der einzelnen Zonen sowie der aufgedruckten Farbfotos möglich. Mit der auf Kartenlösungen in Sondergrößen spezialisierten cards-x setzte eventDATA dabei auf einen bewährten Partner, der auch die dafür erforderlichen Spezialdrucker zur Verfügung stellte.

„Es ist erfreulich, zu sehen, wie sich dieses Produkt entwickelt und ständig ausgebaut wird. Als erster Partner von eventDATA-services für ein derartiges Akkreditierungssystem sind wir stolz darauf, durch unseren Input auch einen Teil zur Weiterentwicklung beigetragen zu haben“, sagt Christine Exenberger, Press Relations & Accreditation beim Generali Open und Daviscup 2015.